Konzessionsverfahren

Wer Spielbankenspiele durchführen will, braucht eine Konzession.

Die Konzession erlaubt, Spielbankenspiele innerhalb der betreffenden Spielbank durchzuführen. Ausserdem kann sie um das Recht erweitert werden, online Spielbankenspiele anbieten zu dürfen. Der Bundesrat legt die Anzahl der Konzessionen fest.

Die heutigen Konzessionen laufen sechs Jahre nach Inkrafttreten des Geldspielgesetzes ab, demzufolge am 31. Dezember 2024.

Die Spielbanken können bei der ESBK ein Gesuch um eine Erweiterung ihrer Konzession einreichen, um Spielbankenspiele online durchführen zu können. Entscheiden wird nach Prüfung durch die ESBK und gestützt auf den Antrag der ESBK der Bundesrat.

nach oben Letzte Änderung 14.01.2019