Zusammensetzung der Eidgenössischen Spielbankenkommission ab 1. Januar 2016

Bern. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 25. November 2015 anlässlich der Gesamterneuerungswahlen der ausserparlamentarischen Kommissionen für die Amtsperiode 2016 – 2019 ein neues Mitglied der Eidgenössischen Spielbankenkommission bestimmt.

Die Eidgenössischen Spielbankenkommission ESBK wird sich nach den Gesamterneuerungswahlen der ausserparlamentarischen Kommissionen aus den folgenden Mitgliedern, die sich zur Wiederwahl gestellt haben, zusammensetzen:

  • Hermann Bürgi, Dr. iur. und ehemaliger Regierungsrat und Ständerat des Kantons Thurgau, Präsident
  • Erwin Jutzet, Staatsrat des Kantons Freiburg, Vizepräsident
  • Véronique Hermanjat Schulz, diplomierte Tourismusexpertin, Mitglied
  • Marianne Hilf, Rechtsprofessorin an der Universität Bern, Mitglied und
  • Hans Jörg Znoj, Psychologieprofessor an der Universität Bern, Mitglied.

Als Folge des Rücktritts von Sarah Protti, Steuerexpertin aus Lugano und Mitglied der Kommission seit 1999, hat der Bundesrat Carla Speziali, Dr. iur. und Anwältin als neues Mitglied gewählt. Frau Speziali war von 2004 bis 2015 Stadtpräsidentin von Locarno und ist heute als Anwältin mit eigener Kanzlei tätig.

Letzte Änderung 04.12.2015

Zum Seitenanfang

Kontakt

Eidgenössische Spielbankenkommission
Sekretariat
Eigerplatz 1
CH-3003 Bern
T +41 58 463 12 04
F +41 58 463 12 06
Kontakt

Kontaktinformationen drucken

https://www.esbk.admin.ch/content/esbk/de/home/aktuell/news/archiv/2015-12-04.html