Zutritt und Kameraüberwachung

Besucher unter 18 Jahren sowie Personen, gegen die eine Spielsperre ausgesprochen wurde, unterliegen einem Spielverbot. Jeder Besucher muss einen Identitätsnachweis vorlegen (Pass, Identitätskarte, Führerausweis oder andere amtliche Ausweise mit Foto). Die Spielbank überprüft aufgrund eines elektronischen Systems, ob gegen den Besucher eine Spielsperre ausgesprochen wurde. In diesem Fall verweigert das Casino den Zutritt.

Besucher einer schweizerischen Spielbank müssen sich bewusst sein, dass sie auf Video aufgenommen werden. Die Aufzeichnungen werden während mindestens 28 Tagen gespeichert. Sinn dieser Kameraüberwachung ist es, einen sicheren und transparenten Spielbetrieb zu gewährleisten.

nach oben Letzte Änderung 18.09.2014