Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf trifft UN-Flüchtlingskommissar António Guterres

Medienmitteilungen, EJPD, 06.05.2008

Bern. Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf und UN-Flüchtlingskommissar António Guterres haben sich heute in Genf zu einem Gespräch über die aktuelle Migrationspolitik und den Flüchtlingsschutz getroffen.

Bundesrätin Widmer-Schlumpf hielt fest, dass die Schweiz tatsächlich verfolgten Menschen Schutz gewährt und dass sie konsequent Missbräuche bekämpfen wird. Sie benützte die Gelegenheit, dem UN-Flüchtlingskommissar Guterres ihre Vorschläge betreffend eine Revision des Asylgesetzes vorzustellen.

Kontakt / Rückfragen
Jonas Montani, Bundesamt für Migration, T +41 58 465 78 44, Kontakt